WESTSeller – multimediale Lösungen für Ihren Werbeerfolg

Tageszeitungen NRW

 

Die Titel Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ), Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung (NRZ), Westfalenpost (WP), Westfälische Rundschau (WR) und Iserlohner Kreisanzeiger (IKZ) erreichen im Verbreitungsgebiet 1,66 Millionen Menschen, das sind rund 30% der Bevölkerung in diesem Gebiet.

 

Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ)

Die WAZ ist Deutschlands größte Regionalzeitung, deren Verbreitungsgebiet vom südlichen Münsterland bis ins Niederbergische, vom Niederrhein bis in den Raum Unna reicht. Die Gesamtfläche beträgt ca. 4.450 qkm. In den Reviermetropolen Essen, Bochum, Gelsenkirchen, Duisburg, Oberhausen und Mülheim an der Ruhr ist die WAZ die jeweils führende Tageszeitung.

 

Neue Ruhr/Rhein Zeitung (NRZ)

Die NRZ zählt zu den größten Regionalzeitungen Deutschlands. Ihr Verbreitungsgebiet ist so vielschichtig und „vielseitig“ wie die NRZ selbst: einerseits Großstadtmedium für das rheinische Ruhrgebiet und die Landeshauptstadt Düsseldorf, andererseits Heimatzeitung für den Niederrhein zwischen Kleve und Moers.

 

Westfalenpost (WP)

Größte Zeitung in Südwestfalen – die Westfalenpost ist das Sprachrohr der Menschen in dieser Region.  Als Heimatzeitung schlägt die WP jeden Tag den Bogen vom Nachbarschaftsfest zur großen Politik, vom Sauerland zum Promi-Strand. Das Leben ist bunt, wie die Zeitung. Druckort und Sitz der Zentralredaktion ist Hagen.

 

Westfälische Rundschau (WR)

Die Westfälische Rundschau bietet eine umfassende lokale Berichterstattung in den kreisfreien Städten Dortmund und Hagen, in den Kreisen Olpe, Siegen-Wittgenstein, Hochsauerlandkreis und im Märkischen Kreis. Dafür arbeitet sie mit weiteren Verlagen und Zeitungen zusammen, unter anderem der ebenfalls zur FUNKE-Gruppe gehörenden Westfalenpost (WP).

 

Iserlohner Kreisanzeiger (IKZ)

Der IKZ ist die größte Zeitung im Raum Iserlohn, Letmathe und Hemer. Auch wenn Letmathe seit 1975 zum Iserlohner Stadtgebiet gehört, bietet die Heimatzeitung den Letmathern – wie den Iserlohnern und Hemeranern – dennoch täglich einen eigenen Lokalteil.